Kosmonautentanz – House Space

Kosmonautentanz – House Space

https://www.facebook.com/events/1259066974288548/

MARCEL KOAR (children of the drum)

https://www.facebook.com/ChildrenOfTheDrum.de/

b2b

BREAK SL (uncanny valley)

https://www.facebook.com/BreakSL/

 

CHRISTOPHER HOLL (we are clouds, leipzig)

https://www.facebook.com/artist.christopher.holl/

 

DIGITAL KAOS (kosmonautentanz)

https://www.facebook.com/digitalkaos

ft.

A.DUDE (Saxophone Artist)

 

Visuals: Philipp Pixelputzer

T-Shirt Live Design: Piet Pfeiffer

Live On Air: minimalradio.de

coloRadio Club pres.:

Kosmonauten FM

 

Lagerfeuer, Visuals, Nebel, Laser, Dias, Bass, Bar, Friends & Love

 

Die März-Ausgabe 2020 ist dem Genre House gewidmet. Das Warm Up grooven Resident Digital Kaos & Saxophonist A.Dude ein, die erst kürzlich den Downtown Birthdaybash und die Privat Session im Glory rockten. Danach lassen Marcel Koar b2b Break SL zur Peaktime ihr schwarzes Gold für ein 3 Hour Set auf den kosmischen Decks kreisen. Ersterer ist durch die Projekte Ouvert, Pangaea, 5th Family oder Children of the Drum geläufig und bespielte bereits Venues in Holland, Tschechien, Polen oder in der Ukraine. Selbst das Berliner Sisyphos durfte er schon beehren und sein letzter Space Garden Gig ist vielen noch bestens in Erinnerung. Im Pendent mit Uncanny Valley Artist Break SL, dem man in seinen unzähligen Produktionen u.a. auf Philpot Rec. musikalische Einflüsse aus Chicago, Detroit und New York heraushören kann, und der auch durch sein Randprojekt C-Beams mit Labelkollege Sandrow M bekannt ist, der auf der aktuellen Kosmonautentanz Free Compilation vertreten ist, darf man sich also diesmal auf House, Acid, Wave bis hin zu Disco Tracks freuen, bei dem kein tanzendes Herz unberührt bleiben wird. Für den krönenden Abschluss reist der Bamberger Wahl-Leipziger, Head of We Are Clouds und der Sphinx Open Air Serie Christopher Holl aus der Messestadt an. Die Visuals gibt’s von Philipp Pixelputzer, Getränke an der Bar, geraucht wird am Lagerfeuer, Handdesignte T-Shirt Unikate fertigt Piet Pfeiffer in Echzeit für Euch an und für die An und Abreise haben wir extra eine Live-Schaltung auf minimalradio.de eingerichtet. Kosmonautentanz – „House Space“ / Sa 14.3.2020 / 22 Uhr / Blaue Fabrik / Eisenbahnstr.1

 

Die seit 9 Jahren von Okt-Jun in wechselnden Clubs stattfindende, für zeitlose & zeitgenössische elektronische Tanzmusik stehende, kosmisch dekorierte mntl Party-Reihe, bringt Generationen & szeneübergreifend, friedlich feiernde Menschen zusammen, die ihre gemeinsamen Musikvorlieben teilen. Die Nächte erleben durch in Szene gesetzte Visuals, Dekor und Lichtspiele den Wandel zu einer Symbiose aus Retro & Futurismus gleichermaßen, die theaterinszeniert, mit Detailverliebtheit & Raffinesse an die Sternstunden der Raumfahrt erinnernd, eine gezielte Atmo auf der Tanzfläche erzeugen. Die Sessions gibt es auf minimalradio.de gesendet & bei Kosmonauten FM auf coloRadio 98,4 & 99,3 UKW zu hören.

Free Compilation Download: http://kosmonautentanz.de/download/Kosmonautentanz!_Vol.8_-_Under_The_Radar_(2018-2019).rar

www.kosmonautentanz.de

www.minimalradio.de

www.coloradio.de

www.blauefabrik.de

_____________________________________________________

KOSMONAUTEN FM – Das offizielle Radio zum Kosmonautentanz

SA 21.03.2020 / 22 Uhr / 98,4 & 99,3 UKW / coloradio.org / minimalradio.de

______________________________________________________

Jeden dritten Samstag im Monat: DJ-Sets, Gast-Act-Interviews, Klassiker des Monats, Record News, Partytipps, Exklusiver KosmonautenMix, Club-Live on Air u.v.m. Moderation: Digital Kaos

______________________________________________________

Alle Sendungen, LIvesets, Mixe uvm.:

https://hearthis.at/kosmonautentanz

Menü schließen